Powerlifting-Wettkampf: Eisenhart-Challenge

 

Das war die Eisenhart-2015: Ein Kraftsportfest unter Freunden!

Es heißt, man soll die Feste feiern wie sie fallen - und auch wenn an diesem Wochenende inmitten des Bayerischen Waldes glücklicherweise niemand zu Fall gekommen ist: Gefeiert haben wir Hebewesen dennoch was das Zeug hielt!

Schon die Ankündigung - Irgendwann Anfang des Jahres aus einer undichten Quelle durchgesickert - verhieß grandioses: Nach rund einer Woche mussten wir aus Platzmangel schlichtweg die Anmeldung schließen. 150 geladene Athleten waren es zu diesem Zeitpunkt dann bereits gewesen - Unser Gym fasst (aktuell :-) ) leider einfach nicht mehr. 150 Athleten - bunt gemischt, so wie die Schwerathletik eben ist. Frauen, Männer, Jung, Alt - aber immer brachial. Angefeuert wurde schon traditionell ein jeder, einfach deshalb weil die Leistungen durchwegs engagiert wie beherzt waren...

 

Größer, Schwerer, Stärker

War die Ausgangssituation in diesem Jahr also vielleicht nicht recht viel anders als in den vergangenen Jahren: In diesem Jahr war alles ein Stückchen weit brachialer. Noch während Stargast Eddie Hall (UK) den dritten Stift für die zahlreichen Autogrammwünsche verschliss begann der Wettkampf pünktlich mit der erstmals angekündigten Beugerunde; Es folgten das Bankdrücken und letztendlich in den Abendstunden das wohl gewaltigste Kreuzheben das man sich erwünschen kann.

Sieger? Ja, die gab es natürlich - und sie wurden gefeiert bis in die frühen Morgenstunden. Aber wirkliche Gewinner hatten wir viele, genauer alle. Wir trafen alte, und lernten neue Freunde kennen. Wir erstellten gemeinsame PRs, litten oder freuten uns mit den Mitstreitern. Ein Treffen unter Gleichgesinnten, ein Fest unter Freunden...

 

 

Seminar mit Eddie Hall

Wer die Nacht mit all den Athleten am runden Wirtstisch überstanden hatte, der kam tagsdarauf in den Genuss eines wirklichen Highlights. Eddie Hall hatte sich zu einem Vormittags-Seminar überreden lassen (die übliche Androhung von körperlichen Schmerzen hatten wir glücklicherweise erst gar nicht bei ihm versucht) - und das hatte es wirklich in sich. Interessantes Hintergrundwissen zu seinem sportlichen Werdegang, seinen Zielen und den nächsten Wettkampfen zum einen, grandiose Einblicke in sein Trainingskonzept, seinen Trainingsplan und die zugehörige Ernährung zum anderen. Dieser Vormittag war weit mehr als eine Ergänzung. - Es war eine tolle Fortführung unseres Gedankens: Miteinander - Füreinander...

 

Wir bedanken uns:

Ein wahrlich rundum gelungenes Spektakel - Und dass solch ein Event nicht einer Person zuzuordnen ist eigentlich gar keiner Erwähnung wert. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei all jenen, die zum gelingen dieses Kraftsportfests, der Eisenhart Challenge 2015, beigetragen haben. Den Athleten die teils halbe Tagesreisen auf sich genommen hatten um daran teilzunehmen, dem Team unserer Sportschule die im Hinter- und Vordergrund stets unterwegs waren um alles am laufen zu halten, den Trainern, Betreuern, Gästen...

Vergelts Gott...

 

 

Resultate

EISENHART GESAMTSIEGER 2015
1. Eddie Hall 280+420=700@181 =376 wilks
2. Gunda von Bachhaus 90+195=285 @57 = 330 wilks
3. Christoph Erbs 170+330=500 @91 =317 wilks
4. Jeffrey Pozuweit 192.5+262.5=455 @82 =307 wilks
5. Zitzelsberger Michael 195+330=525 @141 = 293 wilks

Relative Bestleistungen
Bester Senior Kreuzheben: Zerhoch Hans 270 kg
Bester Kreuzheber Junior: Vogl Florian 260 kg    - 85 kg
Bester Kniebeuger Junior: Vogl Florian 290 kg    - 85 kg
Bester Kniebeuger Gesamt: Gunda Viona von Bachhaus 195 kg   - 57 kg
Bester Bankdrücker Frauen: Frida Holzer 102,5 kg   - 67 kg
Bester Kreuzheber Männer: Eddi Hall 420 kg    egal !! :-)
Bester Kreuzheber Frauen: Gunda Viona von Bachhaus 195 kg   - 57 kg
Bester Bankdrücker Männer: Rozario Fazio 190 kg    - 73,5 kg
Bester Bankrücker Senioren: Kraus Helmut 220 kg      
Bester Bankdrücker Junioren: Stefan Larch 170 kg  

Höchste Lasten Kreuzheben
Eddie Hall 420 kg
Tobias Zinserling 360 kg
Christan Poppe 335 kg
Simon Benzler 330 kg
Michael Zitzelsberger 330 kg
Christoph Erbs 330 kg
Tikon Ertz 315 kg
Paukner Max 310 kg
Oliver Dorsch 300 kg

Höchste Lasten Bankdrücker
Eddie Hall 280 kg
Christoph Rieser 240 kg
Chris Raidel 240 kg-
Helmut Kraus 220 kg
Michael Zitzelsberger 195 kg
Jeffrey Pozuweit 192,5 kg
Teufel Lars 190 kg
Rosario Fazio 190 kg
Forster Florian 190 kg


Höchste Lasten Kniebeuge Gesamt
Michael Zitzelsberger 340 kg
Paukner Max 310 kg
Reinhold Blüml 300 kg
Vogl Florian 290 kg
Gunda Viona von Bachhaus 195 kg


Höchste Lasten Kreuzheben Frauen (RL):
Gunda Viona von Bachhaus 185 kg  .- 57 kg
Ertl Ulrike 195 kg  - 75 kg
Baumann Heide 160 kg – 63 kg